Anzeige

Patriots-Entscheidung im QB-Kampf?

Patriots-Entscheidung im QB-Kampf?

Bei den New England Patriots kommen drei Kandidaten als Starting-Quarterback in Frage. Nun deutet sich eine Vorentscheidung an: Einer der Anwärter ist verletzt.
Jarrett Stidham von den New England Patriots ist verletzt
Jarrett Stidham von den New England Patriots ist verletzt
© Imago
. SPORT1
von SPORT1
am 25. Aug

Es ist DIE Frage, welche die Fans der New England Patriots beschäftigt: Wer wird der offizielle Nachfolger von Tom Brady?

BERLIN, GERMANY - JULY 04:   Robert Lewandowski of FC Bayern Muenchen lifts the DFB Cup winners trophy in celebration after the DFB Cup final match between Bayer 04 Leverkusen and FC Bayern Muenchen at Olympiastadion on July 04, 2020 in Berlin, Germany. (Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)
Die Bayern gehören zu den 25 wertvollsten Klubs der Welt, dominiert wird die Liste allerdings von den US-Teams
Bayern Munich's German forward Thomas Mueller reacts during the German Cup (DFB Pokal) final football match Bayer 04 Leverkusen v FC Bayern Munich at the Olympic Stadium in Berlin on July 4, 2020. (Photo by Alexander Hassenstein / POOL / AFP) / DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND QUASI-VIDEO. (Photo by ALEXANDER HASSENSTEIN/POOL/AFP via Getty Images)
+23
Top 25 weltweit: Drei Fußballteams noch wertvoller als Bayern

Im Rennen der Quarterbacks um den Starter-Platz hat sich zuletzt ein spannender Dreikampf zwischen Cam Newton, Jarrett Stidham und Brian Hoyer abgezeichnet. "Wir arbeiten uns einfach Tag für Tag durch", sagte Patriots-Coach Bill Belichick bei einem Auftritt in der Rich Eisen Show am Montag. "Wir haben noch einen langen Weg vor uns, aber wir haben einen sehr konkurrenzfähigen Wettkampf auf dieser Position und es wird interessant sein, zu sehen, wie sie sich schlagen."

Doch nun hat sich bereits eine Vorentscheidung angedeutet. Denn Stidham, der Viertrunden-Pick aus dem Jahre 2019, zog sich im Training eine Hüftverletzung zu und kann wohl mehrere Wochen nicht am Training teilnehmen. 

Laut Informationen der Sports Illustrated hinterließ der 24-Jährige bislang aber ohnehin den schwächsten Eindruck und warf in der Woche des Vollkontakt-Trainings sieben Interceptions. Seine Chancen, sich noch vor dem Saisonstart als Starting-Quarterback zu empfehlen, dürfte er damit auf ein Minimum reduziert haben. 

Die Entscheidung, wer gegen die Miami Dolphins als Starting-Quarterback aufläuft, fällt nun wohl zwischen dem neuverpflichteten Superstar Newton und Routinier Hoyer.

Die Patriots müssen nach Jahren der Stabilität erstmals wieder eine Entscheidung bezüglich des Starting-Quarterbacks treffen, nachdem Brady die Franchise nach 20 Saisons in Richtung der Tampa Bay Buccaneers verlassen hatte.