Anzeige

Verletzungsdrama um Panthers-Superstar

Verletzungsdrama um Panthers-Superstar

Panthers-Superstar Christian McCaffrey ist wieder schwer verletzt, diesmal am Knöchel. Der Runningback fällt sogar für die gesamte Saison aus.
Diese Scheidung läuft ganz anders als man es kennt. Breana Tiesi feiert ihre Trennung von Ex-NFL-Star Johnny Manziel mit Scheidungstorte, einem besonderen Bikini und einer speziellen Geste.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Hiobsbotschaft für die Carolina Panthers!

Wie die NFL offiziell mitgeteilt hat, wird Runningback Christian McCaffrey für den Rest der Saison ausfallen.

Der 25-Jährige hatte sich bei 10:33-Niederlage gegen die Miami Dolphins im zweiten Viertel am Knöchel verletzt.

In der zweiten Halbzeit versuchte er es nochmal, konnte aber nur noch einen Snap spielen. Nach der Partie wurde McCaffrey mit einem Walking Boot gesehen.

Während es zunächst noch Hoffnung gab, haben sich die schlimmsten Befürchtungen nun bestätigt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Nach einer MRT-Untersuchung am Montagmorgen wurde McCaffrey auf die Verletzungsliste gesetzt. Aufgrund der langen Genesungszeit wird der Erstrundenpick des Drafts 2017 die restlichen fünf Spiele der Panthers verpassen.

Christian McCaffrey vom Verletzungspech verfolgt

McCaffrey war in der Vergangenheit bereist häufiger ausgefallen. Der Mann aus Colorado, der 2015 als Spieler der Stanford University auf Rang zwei bei der Vergabe der Heisman Trophy landete, konnte aufgrund verschiedener Verletzungen nur zehn Spiele in den vergangenen zwei Spielzeiten absolvieren.

Aber auch in den wenigen Spielen unterstrich er, wie groß der Verlust für sein Team ist. Nach seiner Rückkehr von einer fünfwöchigen Pause aufgrund einer Kniesehnenverletzung erzielte er in den vergangenen vier Spielen 421 Yards und einen Touchdown.

Insgesamt beendet er das Jahr 2021 mit 99 Rushes für 442 Yards und einen Touchdown in sieben Spielen. Dazu fing er noch 37 Pässe für 343 Yards und einen Touchdown.