Anzeige
Home>US-Sport>NFL>

Spieler geschlagen: NFL belegt Meistercoach Arians mit Geldstrafe

NFL>

Spieler geschlagen: NFL belegt Meistercoach Arians mit Geldstrafe

Anzeige
Anzeige

Spieler geschlagen: Arians bestraft

Spieler geschlagen: Arians bestraft

Nach einer Attacke gegen seinen Spieler Andrew Adams wird Headcoach Bruce Arians von den Tampa Bay Buccaneers offenbar in der NFL zur Kasse gebeten.
Buccaneers-Trainer Bruce Arians spricht über die Aktion von Antonio Brown während des Spiels gegen die New York Jets. Der Coach stellt nun klar, wie es zu dem Zerwürfnis kommen konnte.
SID
SID
von SID

Nach einer Attacke gegen seinen Spieler Andrew Adams wird Headcoach Bruce Arians (69) vom Super-Bowl-Champion Tampa Bay Buccaneers offenbar in der NFL zur Kasse gebeten.

Nach ESPN-Informationen muss der Trainer 50.000 Dollar zahlen. Beim Playoff-Auftakt am vergangenen Wochenende gegen die Philadelphia Eagles (31:15) hatte Arians im dritten Viertel Adams gegen den Helm geschlagen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Vermutlich gefiel es dem Coach nicht, dass der Safety zuvor mit einem Gegenspieler aneinandergeraten war. Als Arians hinlangte, stand es 17:0 für die völlig überlegenen Buccaneers.