Home>US-Sport>NFL>

Taylor Swift trifft NFL-Superstars - Chiefs-Kollegen reagieren

NFL>

Taylor Swift trifft NFL-Superstars - Chiefs-Kollegen reagieren

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Swift-Hype: NFL-Stars reagieren

Seit Wochen gibt es Gerüchte, dass Taylor Swift und NFL-Superstar Travis Kelce ein Paar sind. Nun zeigt sich die Pop-Sängerin erstmals öffentlich mit dem Tight End der Kansas City Chiefs und sorgt für einen Mega-Hype in den USA.
Chiefs-Quarterback Patrick Mahomes hofft, dass er noch einmal die Chance bekommt, gegen den derzeit verletzten Aaron Rodgers zu spielen. Der 27-Jährige hält den NFL-Star für ein großes Vorbild.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Die Gerüchte um Travis Kelce und Taylor Swift sind wahr! Die beiden Superstars sind, wie es bereits seit Wochen gemunkelt wird, ein Paar.

{ "placeholderType": "MREC" }

Die Popsängerin war am Sonntag beim Spiel von den Kansas City Chiefs, dem Arbeitgeber von Kelce, gegen die Chicago Bears im Stadion und feuerte ihren Partner lautstark im VIP-Bereich an.

Das schien ihn zu beflügeln, denn mit sieben Catches für 69 Yards und einem Touchdown war er der beste Passempfänger der Chiefs.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Nach der Partie zeigte sich der Tight End mit Swift, die von den TV-Bildern regelmäßig beim Jubeln mit der Oma von Kelce eingefangen wurde, im Stadioninnenraum. Dabei hielten die beiden Händchen und beseitigten damit auch die letzten Restzweifel.

{ "placeholderType": "MREC" }

Kelce buhlte seit Monaten um Swift

Der 33-Jährige hatte zuvor heftig um die Sängerin gebuhlt. Bereits vor zwei Monaten verkündete er in seinem Podcast „New Heights“, dass er ein Auge auf die gleichaltrige US-Amerikanerin geworfen hat.

Bei einem Konzert wollte er ihr ein Freundschaftsarmband mit seiner Telefonnummer überreichen, aber er durfte nicht zu ihr. „Ich war etwas enttäuscht, dass sie weder vor noch nach ihren Auftritten mit den Leuten spricht, weil sie ihre Stimme für die 44 Lieder schonen muss, die sie singt“, erzählte er seinem Bruder Jason, mit dem er seinen Podcast betreibt.

Chiefs-Boss scherzt: „Habe sie zusammengebracht“

Diese Geste schien sich Swift, die sich im April von ihrem langjährigen Freund Joe Alwyn getrennt hatte, anscheinend gefallen zu haben. Denn in den Wochen danach kochte die Gerüchteküche um die beiden hoch.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die Liebes-Nachricht kam auch im Team der Chiefs gut an. „Ich habe die beiden zusammengebracht“, scherzte Head Coach Andy Reid nach der Partie. „Sie ist eine außergewöhnlich Person. Ich hoffe, dass ich sie eines Tages treffen werde“, meinte Patrick Mahomes.

{ "placeholderType": "MREC" }

Trainer-Legende Bill Belichick ließ es sich ebenfalls nicht nehmen, einen Kommentar zu dem heißen Thema abzugeben. „Ich würde sagen, dass Travis Kelce in seiner Karriere viele große Catches gelungen sind. Dieser wäre der größte“, scherzte der Coach der New England Patriots in „The Greg Hill Show“.