Home>US-Sport>NFL>

Tragisches Karriereende für NFL-Star!

NFL>

Tragisches Karriereende für NFL-Star!

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Tragisches Karriereende für NFL-Star

NFL-Profi Billy Price muss seine Karriere ad acta legen. Eine Notoperation Ende April zwingt den Center zu diesem drastischen Schritt.
Billy Price 2018 im Trikot der Cincinnati Bengals
Billy Price 2018 im Trikot der Cincinnati Bengals
© IMAGO/USA TODAY Network
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
NFL-Profi Billy Price muss seine Karriere ad acta legen. Eine Notoperation Ende April zwingt den Center zu diesem drastischen Schritt.

Traurige Nachrichten aus den USA: NFL-Profi Billy Price muss aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere beenden. Der Center ist aufgrund einer Notoperation Ende April wegen einer lebensbedrohlichen Lungenembolie zu diesem drastischen Schritt gezwungen.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Mit einem Wimpernschlag kann einem alles genommen werden“, erklärte der 29-Jährige auf Instagram. „Am 24. April hatte ich eine Notoperation wegen einer Lungenembolie, um ein Gerinnsel zu entfernen, das in beide meiner Lungen eingedrungen war. Als gesunder 29-Jähriger ist eine plötzliche Lungenembolie ohne weitere medizinische Erklärung erschreckend.“

Er sei „wirklich dankbar, dass ich heute noch am Leben bin. Leider werde ich mich aus der NFL zurückziehen, da das Risiko einer inneren Blutung während der Einnahme von Blutverdünnern ein enormes Risiko darstellt.“

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Price wurde im NFL-Draft in der ersten Runde gewählt

Price hatte seine Karriere im College Football bei der Ohio State begonnen, wo er 2017 die prestigeträchtige Rimington Trophy als bester Center des Landes einheimste.

{ "placeholderType": "MREC" }

Aufgrund seiner hervorragenden Leistungen wurde er 2018 in der ersten Runde des NFL-Drafts von den Cincinnati Bengals ausgewählt. Zum absoluten Star reichte es aber nicht. Außerdem war er für die New York Giants, Las Vegas Raiders, Arizona Cardinals, New Orleans Saints und Dallas Cowboys aktiv.

„Ich bin wirklich dankbar für die Gelegenheit, in einigen der großartigsten Stadien der Welt gespielt zu haben“, fügte Price hinzu. „Ich bin dankbar dafür, dass ich an der Seite von Männern trainiert und gespielt habe, die es auch weiterhin in die Pro Bowls, All Pro Rosters und Hall of Fame schaffen werden.“