Home>US-Sport>NFL>

"Wenn ihr jemals anruft ..." - Comeback von NFL-Legende?

NFL>

"Wenn ihr jemals anruft ..." - Comeback von NFL-Legende?

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Comeback von NFL-Legende?

NFL-Legende J.J. Watt hat seine Karriere 2022 beendet. Kommt es nun zu einem Comeback?
J.J. Watt hat 2022 seine NFL-Karriere beendet
J.J. Watt hat 2022 seine NFL-Karriere beendet
© IMAGO/Icon Sportswire
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
NFL-Legende J.J. Watt hat seine Karriere 2022 beendet. Kommt es nun zu einem Comeback?

2022 verkündete NFL-Star J.J. Watt nach zwölf Jahren in der besten Football-Liga der Welt sein Karriereende. Doch war es das wirklich für den 35-Jährigen? Bei den Houston Texans wurde er dreimal zum Defensive Player of the Year gewählt, bei SportsRadio 610 verriet er nun: „Ich habe DeMeco [Cheftrainer der Texans; Anm. d. Red.] letztes Jahr gesagt: ‚Ruf nicht an, es sei denn, ihr braucht mich unbedingt, aber wenn ihr jemals anruft, bin ich da.‘“

{ "placeholderType": "MREC" }

Und weiter: „Er weiß, dass er nicht anrufen darf, es sei denn, er braucht es unbedingt. Dies ist das letzte Jahr, in dem ich ihm das sagen werde, weil ich nicht so weiter trainieren werde, wie ich trainiert habe, aber er weiß, dass ich für ihn da sein werde, wenn er es jemals wirklich brauchen sollte. Ich gehe aber nicht davon aus, dass das passieren wird, sie haben eine sehr gute Truppe.“

Watt will eigentlich in Rente bleiben

Die Texans sind nach Jahren der Erfolglosigkeit wieder eines der heißesten Teams der NFL, haben unter anderem mit Quarterback C.J. Stroud und den Neuzugängen Stefon Diggs und Danielle Hunter einen tollen Kader.

Übrigens: Watt und Head Coach Ryans standen 2011 sogar gemeinsam auf dem Feld. Dennoch würde der zurückgetretene Defensive End lieber seine Football-Rente genießen.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Ich bin ein sehr glücklicher Mann. Ich habe eine wunderschöne Frau, ich habe einen wunderschönen Sohn. Ich hatte 12 großartige Jahre in dieser Liga und bin sehr dankbar, dass ich gesund davongekommen bin und großartig gespielt habe.“