Sturm bekommt Vertrag in Minnesota

Sturm bekommt Vertrag in Minnesota

Der nächste Deutsche steht vor dem Sprung in die NHL. Nico Sturm erhält einen Vertrag bei den Minnesota Wild. Er könnte bereits in der Nacht zu Mittwoch debütieren.
Nico Sturm darf wieder in der NHL auflaufen
Nico Sturm darf wieder in der NHL auflaufen
© Getty Images
Sportinformationsdienst
von Sportinformationsdienst
am 1. Apr

Der frühere U20-Eishockey-Nationalspieler Nico Sturm steht als nächster Deutscher vor dem Sprung in die nordamerikanische Profiliga NHL.

Der 23-Jährige erhielt bei den Minnesota Wild einen Einsteiger-Vertrag (entry-level contract) bis zum Ende der laufenden Saison. Für die Franchise stehen in der regulären Saison noch drei Spiele auf dem Programm, der Rückstand auf die Play-off-Plätze beträgt vier Punkte.

Sturm stammt aus der Jugend der Augsburger Panther und spielte seit 2016 für die Clarkson University. In der abgelaufenen College-Saison war der Stürmer mit 45 Punkten (14 Tore und 31 Assists) Top-Scorer seiner Mannschaft.

Sein Debüt könnte Sturm im Spiel gegen die Winnipeg Jets in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (MESZ) feiern.