Home>US-Sport>NHL>

Trauer um siebenmaligen Stanley-Cup-Sieger Talbot

NHL>

Trauer um siebenmaligen Stanley-Cup-Sieger Talbot

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Canadiens trauern um Champion

Die Montreal Canadiens trauern um einen wahren Champion. Jean-Guy Talbot stirbt im Alter von 91 Jahren.
Jean-Guy Talbot (oben, Mitte)
Jean-Guy Talbot (oben, Mitte)
© AFP/GETTY IMAGES/SID/DAVE SANDFORD
. SID
. SID
von SID

Siebenmal gewann Jean-Guy Talbot den Stanley Cup, immer mit Rekordmeister Montreal Canadiens. Nun ist der frühere Eishockeyprofi aus Kanada im Alter von 91 Jahren gestorben. Talbot war der vorletzte lebende Spieler aus dem legendären Team der Habs, das den NHL-Titel von 1956 bis 1960 fünfmal in Serie gewann.

{ "placeholderType": "MREC" }

Talbot absolvierte von 1955 bis 1971 als Verteidiger 1066 Hauptrundenspiele in der nordamerikanischen Profiliga, 801 für Montreal. Mit den Canadiens triumphierte er auch 1966 und 1967.

Insgesamt zwölf Spieler gewannen von '56 bis '60 alle NHL-Titel mit Montreal, Don Marshall (91) ist der letzte Überlebende. Talbot, der nach seiner aktiven Karriere bei den St. Louis Blues und den New York Rangers als Headcoach arbeitete, starb in Trois-Rivieres/Quebec.