Home>US-Sport>NHL>

NHL: Draisaitl knackt 30-Tore-Marke

NHL>

NHL: Draisaitl knackt 30-Tore-Marke

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Draisaitl knackt magische Marke

Der Kölner führte seine Edmonton Oilers zum Sieg über den Seattle Kraken um Philipp Grubauer.
Draisaitl war an beiden Toren beteiligt
Draisaitl war an beiden Toren beteiligt
© AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/STEPH CHAMBERS
. SID
. SID
von SID

Deutschlands Eishockey-Star Leon Draisaitl hat in der NHL zum sechsten Mal nacheinander die 30-Tore-Marke in einer Saison geknackt. Der Kölner führte seine Edmonton Oilers beim 2:1 im Duell mit dem Seattle Kraken um den deutschen Torhüter Philipp Grubauer mit einem Treffer und einem Assist zum Sieg.

{ "placeholderType": "MREC" }

Draisaitl traf im zweiten Drittel zunächst zur Führung für die Kanadier. Das 2:0 im Schlussdrittel von Brett Kulak legte er auf. Seattle kam nur noch zum Anschlusstreffer. Grubauer wehrte insgesamt 22 Schüsse ab. Auf der Gegenseite hielt Edmontons Goalie Stuart Skinner mit 24 Paraden den Erfolg fest, der die Oilers auf Rang zwei der Pacific Division rücken ließ.

NHL: Schlechte Playoff-Aussichten für Stützle

John-Jason Peterka feierte mit den Buffalo Sabres beim 7:2 über Stanley-Cup-Champion Vegas Golden Knights einen Kantersieg. Der Vizeweltmeister blieb ohne Punkt, auch die Playoff-Plätze sind für Buffalo außer Reichweite.

{ "placeholderType": "MREC" }

Auch Tim Stützle wird während der heißen Saisonphase höchstwahrscheinlich zuschauen müssen. Der Viersener verlor mit den Ottawa Senators mit 2:4 bei den Philadelphia Flyers. Stützle gab dabei keinen einzigen Schuss ab.

Lesen Sie auch

Die San Jose Sharks um Nico Sturm holten beim 2:3 nach Penaltyschießen bei den Dallas Stars immerhin einen Punkt.