Anzeige
Home>Volleyball>Volleyball-WM Männer>

Volleyball-WM: Deutschland dank Schützenhilfe im Achtelfinale

Volleyball-WM Männer>

Volleyball-WM: Deutschland dank Schützenhilfe im Achtelfinale

Anzeige
Anzeige

Deutschland doch noch im Achtelfinale

Deutschland doch noch im Achtelfinale

Die deutschen Volleyballer haben bei der Weltmeisterschaft mit Schützenhilfe das Achtelfinale erreicht.
Eine Runde weiter: DVV-Team nun gegen Slowenien
Eine Runde weiter: DVV-Team nun gegen Slowenien
© AFP/SID/Jure Makovec
SID
SID
von SID

Die deutschen Volleyballer haben bei der Weltmeisterschaft das Achtelfinale erreicht.

Die Mannschaft von Bundestrainer Michal Winiarski sicherte sich trotz zwei Niederlagen aus drei Gruppenspielen als einer der besten Gruppendritten das Ticket für die nächste Runde. (Service: Ergebnisse der Volleyball-WM)

Nach der Niederlage gegen Gastgeber und Vize-Europameister Slowenien am Dienstag (0:3) hatte die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) Schützenhilfe benötigt. Durch die Ergebnisse der verbliebenen Gruppenspiele zog Deutschland am Mittwochabend ins Achtelfinale ein.

Dort geht es am Samstag erneut gegen Slowenien.

Das DVV-Team hatte in der Gruppe D in Ljubljana außerdem gegen Olympiasieger Frankreich (0:3) verloren. Den einzigen Sieg hatte die Mannschaft gegen Kamerun gefeiert (3:0).

Deutschland nimmt erstmals seit 2014 wieder an einer WM teil. Damals hatte das DVV-Team sensationell Bronze gewonnen, 2018 gelang die Qualifikation für das Turnier nicht.