Anzeige
Home>Wintersport>Biathlon>

Olympia: Die deutschen Biathleten sichern sich Extra-Startplatz für die Winterspiele in China

Biathlon>

Olympia: Die deutschen Biathleten sichern sich Extra-Startplatz für die Winterspiele in China

Anzeige
Anzeige

Deutschland erhält extra Olympia-Ticket

Deutschland erhält extra Olympia-Ticket

Die deutschen Biathleten dürfen dank starker Ergebnisse im Weltcup zu sechst zu den Winterspielen nach China reisen.
Benedikt Doll beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding
Benedikt Doll beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Die deutschen Biathleten haben sich beim Weltcup in Ruhpolding am Samstag Rang zwei mit der Staffel gesichert. Zudem wurde Benedikt Doll beim Sprint Zweiter, Erik Lesser landete in der Verfolgung auf Rang sechs.

Durch diese starken Ergebnisse haben sich die deutschen den sechsten Quotenplatz für die Winterspiele in China gesichert. Beginn ist am 4. Februar.

Neben Deutschland dürfen auch die beiden anderen Top 3-Länder (Frankreich, Norwegen) sechs Starter mitnehmen.

Insgesamt gibt es vier Startplätze pro Wettbewerb, jedoch dürfen sechs Skijäger nach China fliegen. Aufgrund der Corona-Pandemie haben die Trainer dadurch mehr Flexibilität, sollte ein Athlet an Covid-19 erkranken

Alles zu den Olympischen Spielen 2022 bei SPORT1: