Anzeige
Home>Wintersport>Biathlon>

Biathlon: Lisa Vittozzi aus Italien plant mit neuen Skiern Angriff auf Weltspitze

Biathlon>

Biathlon: Lisa Vittozzi aus Italien plant mit neuen Skiern Angriff auf Weltspitze

Anzeige
Anzeige

Biathlon-Star: Bringt Wechsel Wende?

Biathlon-Star: Bringt Wechsel Wende?

Das italienische Biathlon-Ass Lisa Vittozzi sucht ihre Form vergangener Tage. Nun hofft sie, dass eine Änderung unter den Füßen die Wende bringt.
Winter mit Olympischen Spielen sind traditionell ein guter Zeitpunkt, um die Karriere zu beenden. Im Biathlon hören nicht nur Lesser, Hammerschmidt und Horchler auf, sondern ingesamt gleich 31 Sportler.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Vor drei Jahren war Lisa Vittozzi noch eine der besten Biathletinnen der Welt und landete im Gesamtweltcup auf Rang 2.

Seitdem sucht die Italienerin jedoch ihre Form. In der vergangenen Saison landete sie sogar nur auf Platz 31 im Gesamtweltcup und schaffte nur dreimal den Sprung in die Top 10.

Damit soll nun Schluss sein. Die 27-Jährige will wieder in der Weltspitze angreifen - und das mit neuem Material, wie sie auf Instagram selbst verkündete.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Vittozzi wechselt Ski-Marke

Vittozzi tauscht ihre Skier der Marke Rossignol, der sie jahrelang ausgerüstet hat, gegen die Latten vom französischen Hersteller Salomon.

Mit jener Skiern gewann die Norwegerin Marte Olsbu Roiseland im vergangenen Winter eindrucksvoll den Gesamtweltcup.

Ob dieser Wechsel auch bei Vittozzi hilfreich ist, wird sich zeigen. Der erste Härtetest findet für sie Ende August bei der Sommer-Weltmeisterschaft in Ruhpolding statt.