Anzeige

Kobayashi positiv auf Corona getestet

Kobayashi positiv auf Corona getestet

Ryoyu Kobayashi wird nach seinem Sieg am Samstag positiv auf das Coronavirus getestet. Der japanische Skisprungstar befindet sich in Isolation.
Ryoyu Kobayashi wurde positiv auf das Coronavirus getestet
Ryoyu Kobayashi wurde positiv auf das Coronavirus getestet
© Imago
SID
SID
von SID

Der japanische Skisprungstar Ryoyu Kobayashi ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Das gab der Gewinner der Vierschanzentournee 2018/19 einen Tag nach seinen Weltcupsieg im finnischen Ruka auf Twitter bekannt.

„Mir geht es gut. Wir sehen uns in Klingenthal“, schrieb Kobayashi, der nach eigenen Angaben zweimal geimpft ist.

Der Weltcup in Sachsen findet am 11./12. Dezember statt.

Ryoyu Kobayashi bleibt in Isolation

Der Weltverband FIS hatte zuvor von einem Coronafall im japanischen Team berichtet, ohne den Namen zu nennen.

Der betreffende Athlet zeige „keine Symptome“, werde aber in Isolation bleiben. Andere Teammitglieder seien nicht betroffen.

Kobayashi war bereits beim Auftakt im russischen Nischni Tagil wegen eines nicht regelkonformen Anzugs disqualifiziert worden.