vergrößernverkleinern
Die Special Olympics fanden in diesem Jahr in Abu Dhabi statt
Die Special Olympics fanden in diesem Jahr in Abu Dhabi statt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bei den Special Olympics in Abu Dhabi erreichen die deutschen Sportler ein überragendes Ergebnis. Sage und schreibe 118 Medaillen bringen die Athleten mit.

Hochdekoriert und mit vielen neuen Eindrücken ist die 229-köpfige deutsche Delegation von den Special Olympics in Abu Dhabi zurückgekehrt.

Insgesamt gewannen die 163 Athletinnen, Athleten und Unified Partner des deutschen Teams bei den Weltspielen für Menschen mit geistiger Behinderung 118 Medaillen - davon 41 goldene, 47 silberne und 30 bronzene. 

Meistgelesene Artikel

"Wir haben in Abu Dhabi sehr gute Weltspiele erlebt - die inklusivsten in der 50-jährigen Geschichte von Special Olympics", sagte Sven Albrecht, Bundesgeschäftsführer des Team Special Olympics Deutschland (SOD): "Entwicklungsbedarf sehen wir in der sportlichen Durchführung einiger Wettbewerbe.

Anzeige

Deutsche in allen Sportarten auf dem Podest

Das nehmen wir mit auf die Agenda der Vorbereitung unserer Weltspiele 2023 in Berlin." Für die Ausrichtung des Großevents in vier Jahren hatte Deutschland im November 2018 den Zuschlag erhalten. 

In Abu Dhabi nahmen an den Weltspielen nach Angaben des deutschen Verbandes etwa 7000 Athletinnen und Athleten teil. 2500 Trainer betreuten die Aktiven, rund 20.000 freiwillige Helfer unterstützten die Großveranstaltung. Deutsche Teilnehmer gingen in 18 verschiedenen Sportarten an den Start, in allen wurden Podiumsplatzierungen erreicht.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image