vergrößernverkleinern
Arne Kern zeigt stolz sein erstes WSOP-Bracelet
Arne Kern zeigt stolz sein erstes WSOP-Bracelet © WSOP
teilenE-MailKommentare

Arne Kern gewinnt bei der WSOP in Las Vegas sein erstes Bracelet. Dazu kassiert der Überraschungsmann ein Preisgeld im siebenstelligen Bereich.

Arne Kern hat bei der World Series of Poker für eine faustdicke Überraschung gesorgt.

Der deutsche Pokerspieler gewann das No-Limit Hold'em MILLIONAIRE MAKER und feierte damit den mit Abstand größten Erfolg seiner Karriere.

Neben dem begehrten Bracelet erhielt der 26-Jährige ein Preisgeld von 1.732.223 Dollar. Bisher hatte er bei Live-Turnieren lediglich 56.000 Dollar eingespielt (Alles zur WSOP 2018 in Las Vegas).

Zweitbester Deutscher im Feld der 7361 Spieler die den Buy-In von 1.500 Dollar bezahlten war Manig Löser als 17. Das High-Roller-Ass erhielt dafür noch 51.188 Dollar.

Vor Kern hatte aus deutscher Sicht bereits Johannes Becker mit dem Sieg beim Mixed Triple Draw Lowball ein Bracelet bei der diesjährigen WSOP gewonnen.

Die Top 6 und ihre Preisgelder im Überblick:

1. Arne Kern (Deutschland): 1.173.223 Dollar
2. Sam Razavi (Großbritannien): 724.756 Dollar
3. Joe McKeehen (USA): 538.276  Dollar
4. Michael Souza (USA): 402.614 Dollar
5. Justin Liberto (USA): 303.294 Dollar
6. Manuel Ruivo (Portugal): 230,120 Dollar

Nächste Artikel
previous article imagenext article image