vergrößernverkleinern
Emanuel Buchmann glänzt bei der UAE Tour Emanuel Buchmann avanciert bei der diesjährigen Tour de France zur neuen deutschen Radhoffnung
Emanuel Buchmann glänzt bei der UAE Tour Emanuel Buchmann avanciert bei der diesjährigen Tour de France zur neuen deutschen Radhoffnung © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bora-hansgrohe verlängert vorzeitig mit Pascal Ackermann und Emanuel Buchmann. Ackermann wird beim Giro 2019 seine erste große Rundfahrt bestreiten.

Die deutschen Hoffnungsträger Pascal Ackermann (Kandel) und Emanuel Buchmann (Ravensburg) bleiben dem Rad-Rennstall Bora-hansgrohe treu. Das Duo verlängerte seine Verträge vorzeitig bis 2021. Das verkündete das Team am Montag im Trainingslager auf Mallorca.

Die beiden gehören neben Kapitän Peter Sagan (Slowakei), der bereits im September bis 2021 verlängert hatte, und Neuverpflichtung Maximilian Schachmann zu den Topfahrern im Rennstall. "Wir haben mit den beiden und Maximilian drei herausragende deutsche Talente in unseren Reihen, mit denen wir langfristige Ziele verfolgen", sagte Teammanager Ralph Denk.

Ackermann (24) wird in der kommenden Saison beim Giro d'Italia erstmals eine große Rundfahrt bestreiten, Buchmann soll sich auf die Tour de France fokussieren. Der 26-Jährige hatte das Team bei der vergangenen Vuelta als Kapitän angeführt.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image