vergrößernverkleinern
Andre Greipel kann in seinem neuen Team noch nicht überzeugen
Andre Greipel kann in seinem neuen Team noch nicht überzeugen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Andre Greipel kommt nach seinem Wechsel zum Team Arkea-Samic weiter nicht in Tritt. Beim Criterium du Dauphine muss der Sprinter auch noch krankheitsbedingt aussteigen.

Der Rostocker Radprofi Andre Greipel (36) ist vor dem Start der vorletzten Etappe beim Criterium du Dauphine wegen Magenproblemen ausgestiegen. Das teilte sein Team Arkea-Samsic am Samstagmittag mit.

Der einstige Top-Sprinter, elfmaliger Sieger einer Tour-de-France-Etappe, fährt in dieser Saison nach seinem Wechsel vom Team Lotto-Soudal seiner Bestform hinterher.

Meistgelesene Artikel

Lediglich auf der dritten und fünften Etappe landete er unter den Top 20. In der Wertung der besten Sprinter taucht er gar nicht auf.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image