vergrößernverkleinern
Jan Ullrich wird wegen Körperverletzung verurteilt
Jan Ullrich wird wegen Körperverletzung verurteilt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Jan Ullrich wird wegen Körperverletzung und versuchter Nötigung verurteilt. Der frühere Radprofi hatte eine Prostituierte angegriffen.

Ex-Radprofi Jan Ullrich wurde vom Frankfurter Amtsgericht wegen Körperverletzung und versuchter Nötigung verurteilt.

Der 45-Jährige hat eine Geldstrafe in Höhe von 7200 Euro erhalten. Der Vorwurf: Ullrich soll im August 2018 in einem Frankfurter Luxushotel eine aus dem Kongo stammende Prostituierte gewürgt, geschlagen und beleidigt haben.

Laut Staatsanwaltschaft soll der Tour-de-France-Sieger von 1997 die Rückzahlung der im Voraus übergebenen 600 Euro gefordert haben.

Anzeige

"Als die Geschädigte sich in eine Ecke des Hotelzimmers flüchtete, griff der Angeklagte ihr mit einer Hand an den Hals und stieß sie mit dem Rücken gegen eine Wand. Dann würgte er sie beidhändig und schlug ihr mit der Faust gegen den Arm", heißt es in der Presseerklärung des Gerichts.

Ullrich unter Doge- und Alkoholeinfluss

Der tief gefallene Radstar soll bei der Tat unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden haben. Nach Einschätzung der Staatsanwaltschaft sei Ullrichs Unrechtsbewusstsein daher erheblich vermindert gewesen.

Meistgelesene Artikel

Zunächst ermittelte die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts auf versuchten Totschlag. Dieser habe sich nicht bestätigt, hieß es in der Mitteilung.

Die Gewalttat sei "nur noch als Fall einfacher Körperverletzung zu werten, da die Intensität des Würgens durchgängig so schwach ausgeprägt war, dass sich das Leben der Geschädigten nicht einmal als potenziell gefährdet darstellte."

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Ullrich soll sich bei der Escort-Dame entschuldigt und ihr eine finanzielle Entschädigung gezahlt haben. Anfang August 2018 war er aus Mallorca zurückgekehrt, um in Deutschland eine Therapie zu beginnen. Anschließend wurde er in Frankfurt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung an einer Prostituierten vorläufig festgenommen. Wenige Tage zuvor war er auf der spanischen Urlaubsinsel nach einem Zwischenfall auf dem Grundstück seines Nachbarn Til Schweiger vorübergehend festgenommen worden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image