vergrößernverkleinern
Sturz im Training: Nibali droht Giro-Aus
Sturz im Training: Vincenzo Nibali droht Giro-Aus © AFP/SID/LUCA BETTINI
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der frühere Tour-de-France-Sieger Vincenzo Nibali bangt um die Teilnahme am Giro d'Italia (8. bis 30. Mai).

Der frühere Tour-de-France-Sieger Vincenzo Nibali bangt um die Teilnahme am Giro d'Italia (8. bis 30. Mai).

Der 36-Jährige vom Team Trek-Segafredo stürzte bei einer Trainingsfahrt nahe Ponte Tresa und erlitt einen "komplizierten Bruch" am rechten Handgelenk. Nibali soll am Donnerstag in der Schweiz operiert werden. Erst im Anschluss sei eine Prognose über den Heilungsverlauf und einen möglichen Giro-Start möglich, teilte sein Team mit.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image