vergrößernverkleinern
André Thieme feiert in Florida einen Erfolg
AndréThieme feiert in Florida einen Erfolg © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Springreiter André Thieme gewinnt erneut den mit einer Million US-Dollar dotierten Großen Preis von Ocala/Florida.

Springreiter André Thieme hat erneut den mit einer Million US-Dollar dotierten Großen Preis von Ocala/Florida gewonnen.

Der 45-Jährige setzte sich im Stechen auf seiner elfjährigen Stute Chakaria mit einem fehlerfreien Ritt durch und hatte mehr als eine Sekunde Vorsprung auf die weiteren sieben Reiter.

Für den Sieg kassierte Thieme, der bereits 2014 in Ocala gesiegt hatte, 350.000 US-Dollar (rund 300.000 Euro). 2011 und 2017 sicherte er sich jeweils die Eine-Million-Dollar-Springen beim Großen Preis in Saugerties/New York.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Daniel Deußer, der nach seinem Triumph beim Großen Preis in Wellington mit Tobago Z schnell ins etwa vier Autostunden entfernte Ocala gefahren war, verpasste das Stechen deutlich. Auf Killer Queen unterliefen ihm 16 Strafpunkte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image