vergrößernverkleinern
Ex-Weltmeister Mark Warnecke macht einen Podcast
Ex-Weltmeister Mark Warnecke macht einen Podcast © afp7Getty Images /afp7Getty Images/SID/Jonathan Ferrey
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Den ehemaligen Weltmeister Mark Warnecke (50) und seinen früheren Schwimmer-Kollegen Carsten Dehmlow (43) zieht es vor das Mikrofon.

Den ehemaligen Weltmeister Mark Warnecke (50) und seinen früheren Schwimmer-Kollegen Carsten Dehmlow (43) zieht es vor das Mikrofon. Die früheren Staffel-Europameister und -Weltrekordler starten einen gemeinsamen Podcast, zu hören jeden Montag. In den 30 Minuten erzählen sie aus ihrem Leben als Schwimmer, dem Aufbau des Unternehmens für Nahrungsergänzungsmittel, den Triumphen, Rückschlägen, verrückten und traurigen Momenten, die sie geprägt haben.

In dem Podcast sind die Rollen klar verteilt. Warnecke: "Carsten ist der eitle, trotz Lockdown immer frisch frisierte, mit gebräuntem linken Arm vom offenen Autofenster stolzierende Caferacer. Ich bin eher die emotionale Stimme." Dehmlow sieht das so: "Mark ist der Meister der verschachtelten Sätze, der narzistische Bizepsküsser und Hobbymediziner, der gern unter der Dusche singt. Ich bin der Kai Pflaume des Podcast."

Das Ergebnis ist nicht nur Comedy, sondern liefert auch Informationen, Anekdoten und Nutzwert zum Thema Training und gesunde Ernährung. Mal lustiger, mal ruhiger, leiser oder auch laut ? aber nie ohne sich selbst zu ernst zu nehmen. Warnecke verspricht: "Zu den wirklichen Geschichten gibts auch noch alles, was die Hörer interessiert."

Anzeige

Der erste Gast wird am 22. Februar präsentiert, natürlich ein ehemaliger Schwimmer: Thomas Rupprath.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image