Lesedauer: 11 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Das Traumfinale wird Wirklichkeit. Nach den Siegen von Angelique Kerber und Alexander Zverev ist dem Duo das Duell gegen Roger Federer nicht mehr zu nehmen.

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber und ATP-Finalsieger Alexander Zverev sind beim Hopman Cup in Perth ins Finale eingezogen.

Das topgesetzte deutsche Duo gewann das dritte Spiel der Gruppe A gegen Gastgeber Australien mit 2:1 und kämpft wie im Vorjahr gegen Titelverteidiger Schweiz mit Star Roger Federer um den dritten deutschen Titel beim Nationenvergleich an der australischen Westküste.

Kerber (30) gewann am Freitag das Auftaktduell gegen Ashleigh Barty 6:4, 6:4, Zverev (21) machte mit dem 6:4, 6:3 gegen Matthew Ebden den Erfolg vorzeitig perfekt. Das abschließende Mixed gewannen die Lokalmatadoren mit 4:0, 4:3 (5:1).

Anzeige

Am Samstag (ab 9 Uhr im LIVETICKER auf SPORT1) warten nun Federer und Belinda Bencic. Die Eidgenossen waren mit 2:1-Siegen als Gewinner der Gruppe B am Donnerstag ins Endspiel eingezogen.

Kerber und Zverev souverän

"Ich habe versucht, mich auf mein Tennis zu konzentrieren, aggressiv zu sein und das Spiel selbst in die Hand zu nehmen", sagte Kerber nach dem mühelosen Erfolg gegen Barty. Nach 75 Minuten verwandelte sie ihren zweiten Matchball. Zverev zeigte anschließend gegen den zunehmend genervten Ebden eine ebenso souveräne Vorstellung. Wie Kerber gab er erstmals im Laufe des Mixed-Wettbewerb keinen Satz ab.

Für Zverev und Kerber, die zuvor Frankreich (3:0) und Spanien (2:1) geschlagen hatten, bietet sich im Endspiel damit die Chance auf die Revanche. Im vergangenen Jahr war das deutsche Duo bis ins Endspiel vorgerückt, musste sich dort Federer/Bencic aber mit 1:2 geschlagen geben. 

Den bisher letzten deutschen Sieg beim Mixed-Turnier hatten 1995 Anke Huber und Boris Becker geholt, 1993 hatte Deutschland erstmals mit Steffi Graf und Michael Stich triumphiert. 

Den 1989 ins Leben gerufenen Hopman Cup wird es im kommenden Jahr aller Voraussicht nach nicht mehr geben. Das Turnier soll durch den ATP Nations Cup ersetzt werden, der in ähnlicher Form von 1978 bis 2012 als World Team Cup im Düsseldorfer Rochusclub stattfand. 

Der Ticker zum Nachlesen:

+++ Zverev gewinnt das Match +++

Es ist geschafft. Alexander Zverev gelingt erneut ein Break und der damit verbundene Sieg. Im Finale des Hopman Cup warten Belinda Bencic und Roger Federer.

+++ Traum-Finale rückt näher +++

Der Traum vom Endspiel gegen Roger Federer rückt immer näher. Mit einem Volley sichert sich Zverev das nächste Spiel. Jetzt fehlt nur noch eins zum endgültigen Sieg und dem damit verbundenen Final-Einzug.

+++ Australien bleibt dran +++

Auch in diesem Aufschlagspiel von Ebden hat Sascha Zverev Chancen, kann diese aber nicht nutzen. Der Australier ist wieder auf ein Spiel dran.

+++ Zverev mal wieder fix +++

Jetzt lässt der Hamburger überhaupt nichts zu und macht den Sack in diesem Spiel besonders schnell zu. Die zwei-Spiele-Führung ist wieder hergestellt.

+++ Ebden beißt sich durch +++

Da lag das 4:1 für Zverev schon auf dem Silbertablett, doch der Deutsche nutzt seine Chance nicht und spielt einen relativ einfachen Ball unnötig ins Aus. Matthew Ebden ist froh über die nicht genutzte Chance und nutzt seinerseits die gebotenen Möglichkeiten.

+++ Zverev macht Liegestütze +++

Sportlich, sportlich dieser Alexander Zverev. Als er im Kampf um einen Ball ausrutsch und auf dem Boden landet, macht sich der Deutsche einen Spaß und absolviert einige Liegestütze. An Kraft mangelt es ihm also offenbar nicht. 

+++ Zverev im Eiltempo +++

Jetzt geht es in der Arena in Perth richtig schnell. Zverev sichert sich locker und leicht das vierte Spiel des zweiten Satzes und kann auf eine komfortable 3:1-Führung blicken.

+++ Zverev gelingt nächstes Break +++

Zverev gelingt ein richtig guter Start in den zweiten Satz. Der Deutsche nimmt Ebden dessen zweites Aufschlagspiel ab und sichert sich die 2:1-Führung. Im Moment deutet alles auf einen deutschen Erfolg und das damit verbundene Traum-Finale gegen das Schweizer Duo Bencic/Federer hin. 

+++ Zverev mit dem schnellen Konter +++

Der 21-jährige Deutsche braucht gar nicht lange, bis er seinen ersten Spielgewinn im zweiten Satz eintütet. 

+++ Ebden eröffnet Durchgang Nummer zwei +++

Der Australier beginnt den zweiten Durchgang mit seinem Aufschlag und lässt kein Break zu. Jetzt ist wieder der Deutsche dran.

+++ Zverev schnappt sich Satz eins +++

Und da ist es passiert. Alexander Zverev holt sein Aufschlagspiel und sichert sich den ersten Satz. Jetzt fehlt nur noch ein einziger Durchgang, um das Traum-Finale perfekt zu machen.

+++ Ebden gibt sich nicht geschlagen +++

So schnell gibt sich Ebden nicht geschlagen. Der Australier wehrt mehrere Satzbälle ab und kommt auf 4:5 heran. 

+++ Zverev kommt Satzgewinn näher +++

Sascha Zverev kommt seinem ersten Satzgewinn am heutigen Tage immer näher. Souverän gewinnt er sein Spiel und erwartet den Aufschlag des Australiers. 

+++ Ebden setzt sich doch durch +++

Fast sah es so aus, als ob Zverev sein zweites Break gelingen könnte. Doch Matthew Ebden bleibt souverän und pirscht sich wieder an den Deutschen heran.

+++ Zverev souverän +++

Im Gegensatz zum vorherigen Spiel, geht es beim Aufschlag von Zverev schnell. Es dauert nicht lang, ehe der Deutsche wieder mit zwei Spielen Vorsprung führt. 

+++ Ebden kämpft seinen Aufschlag durch +++

Im bislang längsten Aufschlagspiel des Matches setzt sich am Ende der Australier durch. Es geht hin und her und Zverev kann seine Chancen nicht nutzen. 

+++ Zverev im Flow +++

Bei Sascha Zverev läuft es. Die 3:1-Führung ist kein Problem. 

+++ Zverev mit dem ersten Break +++

Es ist der Deutsche, der sich das erste Break sichert. Gleich das zweite Aufschlagspiel nimmt Zverev Ebden ab. Guter Start für den 21-Jährigen.

+++ Zverev schlägt zurück +++

Auch Alexander Zverev tütet sein erstes Aufschlagspiel locker und problemlos ein. Wem gelingt das erste Break?

+++ Ebden holt erstes Spiel +++

Wie im Spiel zuvor sichert sich auch beim Herren-Match der Gastgeber das erste Spiel. Nachdem Zverev einen Ball ins Aus schlägt, führt Ebden mit 1:0.

+++ Zverev und Ebden auf dem Court +++

Es geht Schlag auf Schlag. Jetzt sind bereits die Herren auf dem Platz und spielen sich ein. 

+++ Kerber schlägt Barty souverän +++

Das war dann doch ziemlich einfach. Kerber sichert sich drei Matchbälle und kann direkt den ersten nutzen. Nachdem Ashleigh Barty den Ball ins Netz schießt ist die Partie zu Ende. Deutschland führt gegen Australien mit 1:0. Jetzt kann Alexander Zverev im Duell mit Matthew Ebden das Traum-Finale gegen die Schweiz mit Roger Federer eintüten.

+++ Kerber serviert zum Matchgewinn +++

Jetzt hat Kerber die Chance, Deutschland im Duell mit Australien mit 1:0 in Führung zu bringen und für Alexander Zverev eine gute Ausgangsposition zu schaffen. Die 30-Jährige muss einfach ihr Aufschlagspiel gewinnen.

+++ Kerber nutzt Matchball nicht +++

So einfach macht es die Australierin Kerber dann doch nicht. Kerber hat zwar einen Matchball, mit einem Ass schlägt Barty aber zurück und sichert sich ihr Spiel.

+++ Kerber kommt Sieg immer näher +++

Nachdem Barty zum 3:4 ausgleichen kann, gibt aber auch die Deutsche nicht nach und baut ihre Führung wieder aus. Gelingt Kerber mit einem Break der Sieg?

+++ Kerber hält Führung +++

Das sieht richtig gut aus bei Angelique Kerber. Auch sie bringt ihren Aufschlag locker durch und führt mit 4:2.

+++ Barty souverän +++

So lange der Aufschlag von Kerber dauert, so schnell ist der von Barty vorbei. Die Australierin lässt nicht den hauch einer Breakchance zu.

+++ Kerber holt längstes Spiel des Matches +++

Das bisher längste Spiel des Matches liegt hinter uns. Mehr als elf Minuten hat es gedauert, bis Kerber ihren eigenen Aufschlag doch noch durchbringt. Bis dahin musste die Kielerin diverse Breakbälle abwehren. 

+++ Wieder Break für Kerber +++

Jetzt läuft es für Team Deutschland richtig gut. Kerber kann der Australierin ihr Aufschlagspiel abnehmen und geht mit 2:1 in Führung. Die 30-Jährige wird immer selbstbewusster.

+++ Kerber serviert souverän +++

Es geht hin und her. Auch Kerber bringt ihren Aufschlag locker durch. Wirkliche spielerische Highlights lassen indes auf sich warten.

+++ Barty gewinnt ihr Aufschlagspiel +++

Ähnlich wie im ersten Satz sichert sich die australische Nummer eins auch ihr erstes Aufschlagspiel im zweiten Satz. 

+++ Erster Satz geht nach Deutschland +++

Stark! Die 30-Jährige gewinnt ihr Aufschlagspiel souverän und sichert sich in der Arena in Perth den ersten Satz. Guter Start für das deutsche Team im Duell gegen Australien.

+++ Kerber serviert zum Satzgewinn +++

Angelique Kerber hat die Chance auf den ersten Satz. Bringt sie ihren Aufschlag durch, ist ihr der erste Satz nicht mehr zu nehmen. 

+++ Kerber mit Problemen beim Aufschlag +++

Das war knapp! Bei eigenen Aufschlag serviert Kerber zwei Doppelfehler hintereinander. Die Breakchance für Ashleigh Barty kann Kerber aber abwehren. Nach einigen engen Ballwechseln sichert sich die Deutsche mit einem starken Longline-Winner doch noch ihr Aufschlagspiel.

+++ Break für Kerber +++

Das erste Break der Partie gelingt der Deutschen. Kerber profitiert aber auch von vielen Aufschlagfehler ihrer australischen Konkurrentin. Team Germany führt nun mit 4:3.

+++ Partie ausgeglichen +++

Es geht weiter mit der Ausgeglichenheit. Auch Angelique Kerber bringt ihr Aufschlagspiel zum 3:3 souverän durch. Alles geht sehr eng zu.

+++ Souveräne Aufschlagspiele +++

Beide Spielerinnen bringen ihre Aufschläge jeweils souverän durch. Nach einem Break sieht es aktuell zwar noch nicht aus, die Partie nimmt aber immer mehr an Fahrt auf.

+++ Kerber gleicht aus +++

So schnell wie das erste Spiel, so schnell ist auch das zweite Spiel vorbei. Kerber gewinnt ihr Aufschlagspiel und gleicht aus.

+++ Spiel ist gestartet +++

Endlich geht es in der Arena in Perth los. Die australische Nummer eins beginnt mit dem Aufschlag und gewinnt ihr erstes Spiel direkt zu null. 

+++ Spielerinnen sind auf dem Feld +++

Kerber und Barty haben den Court betreten. Nach dem Abspielen der Nationalhymnen spielen sich die Damen zunächst erstmal ein. 

+++ Traumfinale gegen die Schweiz? +++

Noch im letzten Jahr scheiterten Zverev und Kerber knapp mit 1:2 an Roger Federer und Belinda Bencic.  

In diesem Jahr könnte es zur Neuauflage des Finals kommen, denn das schweizerische Duo hat die Gruppe B bereits für sich entschieden.

+++ Endspiel für Kerber und Zverev +++

Für Alexander Zverev und Angelique Kerber heißt es beim Hopman Cup 2019 in Perth: Endspiel ums Finale! Mit zwei Siegen gegen Spanien (3:0) und Frankreich (2:1) sind die beiden Aushängeschilder des deutschen Tennis-Sports erfolgreich ins neue Tennis-Jahr gestartet.

Und dennoch zählt in der abschließenden Partie der Gruppe A gegen das australische Duo Ashleigh Barty und Matthew Ebden nur ein Sieg.

Denn auch die Australier haben ihre beiden ersten Spiele bei der inoffiziellen Mixed-Weltmeisterschaft für sich entschieden (jeweils 2:1). "Wir wollen diesmal gewinnen", sagte Zverev nach dem Auftaktsieg.

+++ So können Sie den Hopman-Cup LIVE verfolgen +++

LIVETICKER: SPORT1.de

TV: Eurosport 2

LIVESTREAM: Eurosport Player

+++ Willkommen zum Liveticker +++

Angelique Kerber und Alexander Zverev kämpfen in Perth um den Finaleinzug beim Hopman Cup. SPORT1 begleitet das Geschehen LIVE.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image