vergrößernverkleinern
Peter Gojowczyk ist die Nummer 85 der Weltrangliste
Peter Gojowczyk ist die Nummer 85 der Weltrangliste © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Peter Gojowczyk gewinnt beim ATP-Masters in Indian Wells gegen einen Italiener. In der 2. Runde hat er eine sehr höhe Hürde vor sich: Roger Federer.

Peter Gojowczyk hat seine Auftakthürde beim ATP-Masters in Indian Wells souverän gemeistert.

Im Duell mit dem Italiener Andreas Seppi setzte sich der 29-Jährige in 91 Minuten mit 7:5 und 6:4 durch und verdiente sich ein Duell mit Roger Federer. Der 20-malige Grand-Slam-Sieger ist nach einem Freilos Gojowczyks Gegner in Runde zwei (DATENCENTER: Ergebnisse aus Indian Wells).

Meistgelesene Artikel

Vor dreieinhalb Wochen hatte Gojowczyk beim Hallenturnier in Rotterdam noch in drei Sätzen gegen Seppi verloren, unter der kalifornischen Sonne zeigte sich der Weltranglisten-85. nun vor allem beim Returnspiel deutlich verbessert. Gleich fünf Breaks gelangen Gojowczyk gegen den im Ranking 38 Plätze besser notierten Seppi.

Anzeige

Vier weitere Deutsche in 2. Runde

Bei der mit knapp acht Millionen Dollar dotierten Veranstaltung hatten bereits Philipp Kohlschreiber , Jan-Lennard Struff und Maximilian Marterer die zweite Runde erreicht, in der auch Alexander Zverev nach einem Freilos ins Turnier einsteigen wird. Bruder Mischa war zum neunten Mal in Folge in Runde eins gescheitert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image