vergrößernverkleinern
Tennis, Weltrangliste: Kerber fällt zurück, Alexander Zverev Dritter, Angelique Kerber steht in der Weltrangliste nur noch auf Platz fünf
Tennis, Weltrangliste: Kerber fällt zurück, Alexander Zverev Dritter, Angelique Kerber steht in der Weltrangliste nur noch auf Platz fünf © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der Tennis-Weltrangliste verliert Angelique Kerber einen Platz. Bei den Herren rückt Roger Federer vor. Alexander Zverev verteidigt seinen Platz.

Das frühe Aus beim Masters-Turnier in Miami hat Angelique Kerber in der Weltrangliste einen Platz gekostet. Deutschlands Nummer eins steht im Ranking nur noch auf dem fünften Platz. Auf Rang eins liegt weiterhin die Japanerin Naomi Osaka vor Simona Halep aus Rumänien und der Tschechin Petra Kvitova. 

Meistgelesene Artikel

Zverev weiter auf Rang drei

Bei den Herren bleibt Alexander Zverev dagegen Weltranglisten-Dritter, obwohl er ein Jahr nach seinem Finaleinzug in Miami gleich sein erstes Spiel verloren hatte. Wie bei den Damen hat sich an der Spitze nichts verändert. Novak Djokovic führt mit deutlichem Abstand vor Rafael Nadal.

Turniersieger Roger Federer verbesserte sich um einen Platz auf Rang vier. In der Jahreswertung steht der Rekord-Grand-Slam-Sieger aus der Schweiz nun an der Spitze. Der 37-jährige Federer hatte am Sonntag in Miami mit dem Final-Erfolg über Titelverteidiger John Isner aus den USA seinen 101. Turniersieg gefeiert.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image