vergrößernverkleinern
Mutua Madrid Open - Day Four
Mutua Madrid Open - Day Four © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Alexander Zverev ist auch beim Masters-Turnier in Madrid nicht aufzuhalten. In der 2. Runde ringt er Marin Cilic nieder. Im Achtelfinale trifft er auf einen Tschechen.

Alexander Zverev hat seine Erfolgsserie fortgesetzt und ist nach einer starken Vorstellung ins Achtelfinale des ATP-Masters von Madrid eingezogen. Der 20 Jahre alte München-Sieger bezwang in seinem Zweitrunden-Match den Weltranglistensiebten Marin Cilic (Kroatien) nach einem wahren Kraftakt mit 6:7 (3:7), 6:3, 6:4. 

In der Runde der letzten 16 des mit 6,4 Millionen Euro Sandplatzturniers trifft Zverev nun auf den früheren Wimbledon-Finalisten Tomas Berdych aus Tschechien.

Zverev verwandelte gegen den US-Open-Sieger von 2014 nach 2:35 Stunden seinen zweiten Matchball. Im vierten Duell mit Cilic war es für die deutsche Nummer eins der dritte Sieg. 

Anzeige

Die Partie war wegen heftiger Regenfälle im dritten Satz unterbrochen worden und wurde schließlich bei geschlossenem Dach beendet.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image