vergrößernverkleinern
Mutua Madrid Open - Day Seven
Kevin Anderson steht im Halbfinale des ATP-Turniers von Madrid © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Kohlschreiber-Bezwinger Kevin Anderson ist als erster Profi ins Halbfinale des ATP-Masters in Madrid eingezogen. Dorthin will auch Alexander Zverev.

US-Open-Finalist Kevin Anderson hat als erster Tennisprofi das Halbfinale des ATP-Masters in Madrid erreicht. Der Südafrikaner, der im Achtelfinale den Augsburger Philipp Kohlschreiber ausgeschaltet hatte, setzte sich in der Runde der letzten Acht gegen den serbischen Qualifikanten Dusan Lajovic nach 2:12 Stunden mit 7:6 (7:3), 3:6, 6:3 durch.

Im Halbfinale trifft Anderson auf den Österreicher Dominic Thiem, der überraschend Rafael Nadal rauswarf. Alexander Zverev setzte sich gegen den US-Aufschlagriesen John Isner durch.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image