vergrößernverkleinern
Gerry Weber Open - Day 4
Tennis-Profi Philipp Kohlschreiber erlebte am Mittwoch einen Tag mit Höhen und Tiefen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Philipp Kohlschreiber scheitert beim ATP-Turnier in Kitzbühel im Achtelfinale. Kurios: Am Morgen hatte der 34-Jährige geheiratet.

Diese Niederlage ist vermutlich zu verschmerzen: Philipp Kohlschreiber ist beim ATP-Turnier in Kitzbühel zwar Achtelfinale an Denis Istomin aus Usbekistan gescheitert (7:5, 3:6, 1:6), doch am Morgen vor der Partie hatte der Tennis-Profi seine langjährige Freundin Lena Alberti in Kitzbühel geheiratet.

Ein Tag mit Höhen und Tiefen: Bei über 40 Grad gewann der zweimalige Kitzbühel-Sieger den ersten Satz, hatte dann aber gegen die Nummer 95 der Welt das Nachsehen und zog nach drei Sätzen den Kürzeren. 

Am Morgen vor dem Match hatte Kohlschreiber in Kitzbühel seiner Freundin das Ja-Wort gegeben - und stand dann wenig später auf dem Court. 

So schön der Morgen für den frisch Vermählten war, umso bitterer anschließend der Nachmittag. Allerdings wird Kohlschreiber das vermutlich verkraften.   

Nächste Artikel
previous article imagenext article image