vergrößernverkleinern
Tennis: Genie Bouchard trennt sich von Trainer nach sechs Monaten
Tennis: Genie Bouchard trennt sich von Trainer nach sechs Monaten © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach nur sechs Monaten beenden Genie Bouchard und ihr Trainer Michael Joyce die Zusammenarbeit. Nun muss sich die aktuell verletzte Kanadierin einen neuen Coach suchen.

Die ehemalige Weltranglistenfünfte Eugenie Bouchard sucht einen neuen Tennis-Coach.

Die 25-jährige Kanadierin und ihr alter Trainer Michael Joyce beendeten nach nur sechs Monaten ihre Zusammenarbeit. Dies teilte der US-Amerikaner Joyce, der zuvor bereits Maria Scharapowa (Russland), Wiktoria Asarenka (Weißrussland) und Johanna Konta (Großbritannien) betreut hatte, bei Twitter mit.

Bouchard, die an einer Bauchmuskelverletzung laboriert, hat seit Mitte März kein Turnier mehr bestritten. Im Ranking ist sie inzwischen auf Position 81 abgerutscht. Wann sie wieder auf die WTA-Tour zurückkehrt, ist noch ungewiss.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Nach ihrem bislang besten Karriere-Jahr 2014, in dem sie in Wimbledon im Finale sowie bei den Australian Open und French Open im Halbfinale gestanden hatte, war es sportlich zuletzt ruhiger um Bouchard geworden. Ihren letzten Turniersieg hatte sie ebenfalls 2014 in Nürnberg gefeiert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image