vergrößernverkleinern
Day Four: The Championships - Wimbledon 2019
Jan-Lennard Struff steht in Montreal in der zweiten Runde © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Beim ATP-Masters in Montreal übersteht Jan-Lennard Struff seine Erstrundenpartie problemlos. Er besiegt mit dem Franzosen Jo-Wilfried Tsonga einen Ex-Top-Ten-Spieler.

Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff hat zum Start des ATP-Masters in Montreal überzeugt. Der 29-Jährige aus Warstein bezwang zum Auftakt des Hartplatzturniers den früheren Australian-Open-Finalisten Jo-Wilfried Tsonga (Frankreich) in nur 68 Minuten souverän mit 6:2, 6:2.

Struffs Gegner in der zweiten Runde ist Hamburg-Sieger Nikolos Basilaschwili (Georgien).

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Im fünften Aufeinandertreffen mit dem Franzosen war es der zweite Sieg für Struff, der sich damit für seinen schwachen Start in die Hartplatzsaison rehabilitierte. In der Vorwoche war er beim Turnier in Washington in seiner Auftaktpartie am Australier Jordan Thompson gescheitert.

Meistgelesene Artikel

Neben Struff sind aus deutscher Sicht beim mit rund 6,3 Millionen US-Dollar dotierten Turnier noch der an Nummer drei gesetzte Alexander Zverev und Washington-Halbfinalist Peter Gojowczyk im Einsatz.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image