vergrößernverkleinern
NEW YORK, NY - AUGUST 23:  Novak Djokovic of Serbia; Rafael Nadal of Spain and Roger Federer of Switzerland on stage during the ATP Heritage Celebration at The Waldorf=Astoria on August 23, 2013 in New York City.  (Photo by Matthew Stockman/Getty Images)
Djokovic, Nadal und Federer nehmen am neuen Mannschafs-Wettbewerb der ATP teil © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zum ersten Mal wird im Januar in Australien der neue ATP Cup ausgetragen. Das Teilnehmerfeld des neuen Mannschaftswettbewerb könnte kaum prominenter sein.

Die "Big Three" im Männer-Tennis haben ihre Zusage für den neuen Mannschaftswettbewerb ATP Cup gegeben.

Der Serbe Novak Djokovic, Rafael Nadal aus Spanien und Roger Federer (Schweiz) werden ihre Länder bei der ersten Ausgabe des Weltcups vom 3. bis 12. Januar in Brisbane, Perth und Sydney vertreten.

Dies gab die ATP am Samstag bekannt. 19 von 24 Teams der Erstauflage stehen bereits fest, darunter Deutschland.

Anzeige

Zukunft des Hopman Cups ungewiss

Gespielt wird in sechs Vierergruppen, der Modus sieht wie beim bis 2012 in Düsseldorf ausgetragenen World Team Cup in jedem Duell zweier Länder zwei Einzel und ein Doppel vor. Die Gruppensieger sowie die zwei besten Zweiten ziehen ins Viertelfinale ein, ab da geht es im K.o.-Modus weiter.

Meistgelesene Artikel

Der ATP Cup im Vorfeld der Australian Open in Melbourne (20. Januar bis 2. Februar) tritt im Kalender an die Stelle des Hopman Cups. Die Zukunft des Team-Turniers für Männer und Frauen ist ungewiss.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der ATP Cup ist neben dem umstritten reformierten Davis Cup, der vom 18. bis 24. November ausgetragen wird, der zweite Männer-Teamwettbewerb in der aktuellen Jahresplanung.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image