vergrößernverkleinern
Roger Federer startet 2020 bei Olympia in Tokio
Roger Federer startet 2020 bei Olympia in Tokio © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Rekordchampion Roger Federer feiert in seinem Jubiläums-Match auf der ATP-Tour einen Sieg. Auch Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff steht im Achtelfinale.

Grand-Slam-Rekordchampion Roger Federer hat in seinem 1500. Match auf der ATP-Tour einen klaren Sieg über den Münchner Peter Gojowczyk gefeiert.

Der Schweizer hatte beim 6:2, 6:1 in der ersten Runde seines Heimturniers in Basel wenig Mühe und jubelte bei seinem Jubiläum nach 52 Minuten über den 1232. Sieg seiner Profikarriere (268 Niederlagen).

Nur US-Ikone Jimmy Connors (1556) hat mehr Matches als Federer bestritten.

Anzeige

Struff steht ebenfalls im Achtelfinale

Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff (Warstein) steht ebenfalls im Achtelfinale. Der 29-Jährige bezwang zum Auftakt den Serben Miomir Kecmanovic 6:4, 6:2 und trifft nun auf Henri Laaksonen aus der Schweiz.

Qualifikant Gojowczyk kassierte nicht nur die dritte Niederlage im dritten Duell mit dem Maestro, sondern auch seine fünfte Auftaktpleite in einem Hauptfeld in Serie. Sein letztes Spiel auf der ATP-Tour gewann der 30-Jährige Anfang August in Washington.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel

Der 38 Jahre alte Federer strebt in seiner Geburtsstadt nach seinem zehnten Titel. Bislang hatte der 20-malige Grand-Slam-Champion, der in seiner Karriere 102 Turniersiege feierte, nur beim Rasenturnier in Halle/Westfalen zehnmal triumphiert.

Bei seinen vergangenen zwölf Teilnahmen in Basel erreichte Federer stets das Endspiel.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image