vergrößernverkleinern
Roberto Bautista Agut muss schwere Zeiten durchstehen
Roberto Bautista Agut muss schwere Zeiten durchstehen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Turbulente Zeiten für Tennis-Star Roberto Bautista Agut. Am Donnerstag stirbt der Vater des Spaniers. Für kommende Woche ist seine Hochzeit geplant.

Freud und Leid liegen oft enger beisammen als gedacht. Eine Erfahrung, die gerade auch Tennis-Profi Roberto Bautista Agut auf tragische Art und Weise macht.

Nachdem er die beste Saison seiner bisherigen Laufbahn spielte - unter anderem erreichte er in Wimbledon das Halbfinale - musste er die spanische Mannschaft beim Davis Cup vorzeitig verlassen. Aus einem traurigen Grund.

Vater Ximo Bautista, der nach einem Unfall mit gesundheitlichen Einschränkungen klar kommen musste, verstarb am Donnerstagabend.

Anzeige

Sohn steht Vater in den letzten Stunden bei

Zuvor war Bautista Agut am Morgen in seiner Heimatstadt Castellón angekommen, um seinem Vater in den letzten Stunden beizustehen. "Das sind sehr traurige Nachrichten. Das ganze Team steht hinter ihm und wir geben ihm das Maximum an positiver Energie mit auf den Weg", erklärte Davis-Cup-Kapitän Sergi Bruguera in einer Stellungnahme des Verbandes. 

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

"Wir werden Roberto in diesen schweren Zeiten zur Seite stehen. Er ist ein außergewöhnlicher Tennisspieler und nicht nur als Athlet, sondern auch als Mensch ein Vorbild. Ich möchte ihm unsere gesamte Unterstützung zusichern", sagte RFET-Präsident Miguel Diaz.

Eineinhalb Jahre zuvor hatte Bautista Agut bereits plötzlich und völlig unvorhersehbar seine Mutter Ester Agut verloren.

Wimbledon-Halbfinale verhinderte Junggesellenabschied

Im Anschluss spielte der 31-Jährige die bisher beste Saison seiner Karriere mit dem Höhepunkt in Wimbledon. Er schrammte nur haarscharf an der Teilnahme bei den ATP Finals in London vorbei.

Durch seinen Erfolg dort musste er auch seinen geplanten Junggesellenabschied auf Ibiza verschieben. Statt mit ihm auf der spanischen Mittelmeerinsel zu sein, kamen Bautista Aguts Freunde aber stattdessen einfach nach London und unterstützten ihn im Halbfinale gegen Novak Djokovic.

Meistgelesene Artikel

Auch seine künftige Ehefrau Ana Bodi Tortosa verlegte den Termin für eine Anprobe ihres Brautkleids in Madrid, um ihren zukünftigen Gatten bei seinem größten Match unterstützen zu können.

Für die Hochzeit visierte Bautista Agut dann aber einen Termin ohne jegliche Kollision mit dem Tennis an. Kommende Woche, unmittelbar nach dem Davis Cup, wollte der Tennis-Star seine große Liebe heiraten.

Ob es nun zu einer Verschiebung kommt, darüber gibt es bislang keine Informationen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image