vergrößernverkleinern
Nikola Mektic (l.) und Wesley Koolhof
Nikola Mektic (l.) und Wesley Koolhof © AFP/SID/GLYN KIRK
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Wesley Koolhof und Nikola Mektic gewinnen bei den ATP Finals in London den Titel in der Doppel-Konkurrenz. Es ist der erste Turniersieg des Duos.

Wesley Koolhof (Niederlande) und Nikola Mektic (Kroatien) haben bei den ATP Finals in London den Titel in der Doppel-Konkurrenz gewonnen. 

Die an Position fünf gesetzten US-Open-Finalisten bezwangen im Endspiel am Sonntag Jürgen Melzer/Edouard Roger-Vasselin (Österreich/Frankreich/Nr. 7) 6:2, 3:6, 10:5 und feierten ihren ersten gemeinsamen Titel auf der ATP-Tour überhaupt.

Die deutschen French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies waren bereits in der Gruppenphase gescheitert.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Schon beim ersten Auftritt in London im Vorjahr hatte das Duo den Sprung ins Halbfinale beim Saisonabschluss der Jahresbesten verpasst.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image