vergrößernverkleinern
Australian Open, Auslosung mit Zverev, Kerber, Federer, Djokovic
Alexander Zverev trifft in der ersten Runde auf einen Slowenen © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Alexander Zverev erwischt bei den Australian Open ein machbares Los zum Auftakt. Auch Angelique Kerber geht den größten Gegnern lange Zeit aus dem Weg.

Die Auslosung der Australian Open hat Alexander Zverev ein machbares Los beschert.

Der an vier gesetzte Deutsche trifft zum Auftakt auf den Slowenen Aljaz Bedene. Auch sonst deutet vieles darauf hin, dass Zverev das vermeintlich einfachste Quarter erwischt hat, wenngleich die nach langwieriger Verletzungsprobleme zurückgekehrten Stan Wawrinka und Milos Raonic in seiner Sektion lauern.

Der am höchsten gesetzte mögliche Gegner wäre der Österreicher Dominic Thiem, auf den Zverev erst im Viertelfinale treffen könnte. Sollte er sich tatsächlich erstmals bei einem Grand Slam bis ins Halbfinale vorspielen, droht allerdings ein Duell mit dem topgesetzten Novak Djokovic.

Anzeige

Allerdings bangt Zverev aktuell noch um die Turnier-Teilnahme, nachdem er am Donnerstag in einem Härtetest mit dem linken Fuß umknickte. Bereits seit Montag hatte Zverev mit einer beim Hopman Cup zugezogenen Oberschenkelzerrung zu kämpfen.

Australian Open: Federer vs. Nadal im Halbfinale?

Philipp Kohlschreiber bekommt es in der ersten Runde mit dem Chinesen Zhe Li zu tun. Maximilian Marterer trifft auf einen Qualifikanten und auf Mischa Zverev wartet Lokalmatador Alexei Popyrin. In Runde zwei winkt bei einem Sieg ein Duell mit Thiem.

Titelverteidiger Roger Federer trifft zum Auftakt auf Dennis Istomin aus Usbekistan und könnte bereits im Halbfinale auf seinen ewigen Rivalen Rafael Nadal treffen. Beide Superstars müssen in der schwierigeren Draw-Hälfte zuvor aber erst einmal einige schwere Brocken aus dem Weg zu räumen.

Deutsches Duell zwischen Kerber und Görges möglich

Angelique Kerber trifft in der ersten Runde auf die Slowenin Polona Hercog. Auch danach hat es die Auslosung gut mit Kerber gemeint, wenngleich es in der vierten Runde zum deutschen Duell mit der so formstarken Julia Görges kommen könnte. Sollte sich Kerber bis ins Halbfinale spielen, wäre ein Duell mit Titelverteidigerin Caroline Wozniacki möglich.

Das schwerste Los bei den deutschen Damen erwischte Tatjana Maria, die gegen Serena Williams antreten muss. Doch auch die Rekord-Grand-Slam-Siegerin aus den USA hat alles andere als einen leichten Weg vor sich. 

Im schwersten Teil des Draws befinden sich neben Serena Williams auch die Weltranglistenerste Simona Halep, Venus Williams, Garbine Muguruza und Karolina Pliskova. Im Halbfinale könnte Naomi Osaka warten, die Serena Williams im Finale der US Open 2018 besiegte. Für Halep kommt es in Runde 1 erneut zum Aufeinandertreffen mit der Estin Kaia Kanepi, die die Rumänin bei den US Open besiegte.

Die wichtigsten Duelle im Überblick: 

Angelique Kerber (Nr. 2) - Polona Hercog (Slowenien)
Julia Görges (Nr. 14) - Danielle Collins (USA)
Mona Barthel - Anastasija Sevastova (Lettland/Nr. 13)
Tatjana Maria - Serena Williams (USA/Nr. 16)
Andrea Petkovic - Irina-Camelia Begu (Rumänien)
Laura Siegemund - Wiktoria Asarenka (Weißrussland)
Simona Halep - Kaia Kanepi
Caroline Wozniacki - Alison van Uytvanck
Maria Sharapova - Qualifikantin

Alexander Zverev (Nr. 4) - Aljaz Bedene (Slowenien)
Philipp Kohlschreiber (Nr. 32) - Li Zhe (China/Wildcard)
Peter Gojowczyk - Karen Chatschanow (Russland/Nr. 10)
Jan-Lennard Struff - Matthew Ebden (Australien)
Mischa Zverev - Alexei Popyrin (Australien/Wildcard)
Maximilian Marterer - Qualifikant
Rafael Nadal - James Duckworth
Novak Djokovic - Qualifikant
Roger Federer - Dennis Istomin

Nächste Artikel
previous article imagenext article image