vergrößernverkleinern
Rafael Nadal gewinnt sein Erstrundenmatch bei den Australian Open gegen James Duckworth
Rafael Nadal gewinnt sein Erstrundenmatch bei den Australian Open gegen James Duckworth © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Rafael Nadal ist bei den Australian Open ohne größere Mühe in die zweite Runde eingezogen. Anschließend zieht auch Roger Federer problemlos in die nächste Runde ein.

Rafael Nadal hat sich zum Auftakt der Australian Open in Melbourne keine Blöße gegeben.

Der Weltranglistenzweite aus Spanien, zuletzt immer wieder von Verletzungen geplagt, gewann gegen den Australier James Duckworth 6:4, 6:3, 7:5.

Für Nadal (32) war es das erste offizielle Match seit seiner Aufgabe im Halbfinale der US Open im September. Vor dem ersten Grand-Slam-Turnier der Saison hatte er nur ein Match beim Einladungsturnier in Abu Dhabi absolviert.

Anzeige

Federer locker in Runde zwei

Auch Titelverteidiger Roger Federer erreichte ohne Satzverlust die zweite Runde. Der 37 Jahre alte Schweizer gewann sein Auftaktmatch gegen Denis Istomin aus Usbekistan sicher mit 6:3, 6:4, 6:4 und damit sein 15. Match nacheinander in Melbourne. Auch 2017 hatte Federer beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres triumphiert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image