vergrößernverkleinern
Kevin Krawietz (Bild) und Andreas Mies haben bei den French Open das Halbfinale im Doppel erreicht © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das deutsche Doppel Kevin Krawietz und Andreas Mies schreibt bei den French Open Geschichte. Erstmals seit 1993 steht ein deutsches Duo wieder im Halbfinale.

Kevin Krawietz und Andreas Mies haben bei den French Open in Paris das Halbfinale in der Doppelkonkurrenz erreicht.

Der Coburger Krawietz (27) und der Kölner Mies (28) setzten sich gegen die Serben Dusan Lajovic und Janko Tipsarevic mit 6:1, 4:6 (4:7), 7:6 (6:3) durch. Sie treffen nun auf die Argentinier Guido Pella und Diego Schwartzman. 

Als bislang letztes deutsches Herren-Doppel hatten 1993 Marc-Kevin Goellner und David Prinosil das Endspiel in Roland Garros erreicht. Einzige deutsche Sieger in diesem Wettbewerb waren 1937 Gottfried von Cramm und Henner Henkel.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image