vergrößernverkleinern
Serena Williams ist weiter auf der Jagd nach ihrem 24. Grand-Slam-Titel
Serena Williams ist weiter auf der Jagd nach ihrem 24. Grand-Slam-Titel © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bittere Pleite für Serena Williams. Die US-Amerikanerin scheitert bei den French Open bereits in Runde drei und wartet weiterhin auf ihrem 24. Grand-Slam-Titel.

Serena Williams ist auf der Jagd nach ihrem 24. Grand-Slam-Titel erneut vorzeitig gescheitert.

Die 37-Jährige verlor in der dritten Runde der French Open das US-Duell mit der 14 jüngeren Sofia Kenin, Nummer 35 der Weltrangliste, mit 2:6, 5:7. So früh war Williams, die in Roland Garros dreimal gewonnen hat, bei einem Grand Slam zuletzt 2014 in Wimbledon ausgeschieden.

Meistgelesene Artikel

Vor den French Open hatte Williams in diesem Jahr erst neun komplette Matches in diesem Jahr bestritten. Bei den Australian Open schied sie im Viertelfinale aus, es folgten verletzungsbedingte Aufgaben und Absagen in Indian Wells, Miami und Rom.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image