vergrößernverkleinern
Cori Gauff kämpft sich bei den US Open in die nächste Runde
Cori Gauff kämpft sich bei den US Open in die nächste Runde © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Tennis-Wunderkind Cori Gauff kämpft sich bei den US Open in die nächste Runde. Die 15-Jährige setzt sich zum Auftakt gegen Anastasia Potapova durch.

Die große amerikanische Tennishoffnung Cori Gauff hat sich bei den US Open erfolgreich gegen das frühe Aus gestemmt und steht in der zweiten Runde.

Die 15-Jährige, die nach ihren aufsehenerregenden Auftritten in Wimbledon zum zweiten Mal an einem Grand-Slam-Turnier teilnimmt, rang in ihrem Auftaktspiel die drei Jahre ältere Russin Anastasia Potapova nach Satzrückstand 3:6, 6:2, 6:4 nieder. 

In New York startet Gauff dank einer Wildcard des veranstaltenden amerikanischen Tennisverbandes USTA. In der zweiten Runde trifft sie auf die Ungarin Timea Babos.

Anzeige

Beim Rasen-Klassiker in London war die als Tennis-"Wunderkind" gepriesene Gauff erst im Achtelfinale an der späteren Turniersiegerin Simona Halep aus Rumänien gescheitert. Auf dem Weg dorthin hatte sie mit Siegen unter anderem gegen die siebenmalige Grand-Slam-Siegerin Venus Williams überrascht.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image