vergrößernverkleinern
Lucas Pouille kann nicht bei den Australian Open antreten
Lucas Pouille kann nicht bei den Australian Open antreten © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Lucas Pouille muss bei den Australian Open verletzungsbedingt passen. Der Franzose laboriert seit Mitte Oktober an einer Ellenbogenverletzung.

Der französische Tennisprofi Lucas Pouille hat seinen Start bei den Australian Open (ab 20. Januar 2020) abgesagt.

Pouille, der im vergangenen Januar beim ersten Grand Slam des Jahres erst im Halbfinale am späteren Turniersieger Novak Djokovic (Serbien) gescheitert war, laboriert weiter an einer Verletzung am rechten Ellenbogen.

"Wie man sich vorstellen kann, bin ich sehr enttäuscht und traurig", teilte der 25-Jährige in den Sozialen Netzwerken mit. Pouille, derzeit die Nummer 22 der Weltrangliste, pausiert wegen seiner Verletzung bereits seit Mitte Oktober. Nach dem Davis-Cup-Finale im November wird er zu Jahresbeginn außerdem den ATP Cup sowie das Turnier in Adelaide verpassen.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image