vergrößernverkleinern
Peter Gojowczyk muss sich nach einem harten Fight geschlagen geben
Peter Gojowczyk muss sich nach einem harten Fight geschlagen geben © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Peter Gojowczyk kann auch beim 15. Anlauf nicht in die dritte Runde eines Grand-Slam-Turniers einziehen. Nach einer starken Vorstellung scheitert er an einem Spanier.

Peter Gojowczyk hat bei den Australian Open eine Überraschung verpasst.

Der 30 Jahre alte Tennis-Profi aus München unterlag in Melbourne nach großem Kampf dem an Nummer 27 gesetzten Spanier Pablo Carreno Busta mit 4:6, 1:6, 6:1, 4:6. Gojowczyk, derzeit die Nummer 120 der Weltrangliste, hat damit auch bei seiner 15. Teilnahme an einem Grand Slam seit den Australian Open 2012 den Einzug in die dritte Runde verfehlt. 

Meistgelesene Artikel

Von den sechs gestarteten deutschen Männern ist nur noch Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 7) im Turnier.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image