vergrößernverkleinern
TENNIS-WTA-GER
Karolina Pliskova steht im Endspiel von Stuttgart © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Karolina Pliskova zieht nach einer souveränen Vorstellung gegen Anett Kontaveit ins Endspiel ein. Dort trifft sie auf eine US-Amerikanerin.

Die Tschechin Karolina Pliskova und die letztjährige US-Open-Halbfinalistin Coco Vandeweghe aus den USA spielen im Finale des WTA-Turniers in Stuttgart um die Siegprämie von 113.060 Euro sowie einen Sportwagen des Hauptsponsors Porsche.

Die an Nummer fünf gesetzte Pliskova, die am vergangenen Wochenende mit dem tschechischen Fed-Cup-Team durch einen Sieg in Stuttgart gegen die deutsche Mannschaft ins Finale eingezogen war, gewann im Halbfinale gegen die Estin Anett Kontaveit 6:4, 6:2.

Nur wenig länger benötigte Vandeweghe beim 6:4, 6:2 gegen die Französin Caroline Garcia. Vandeweghe hatte im Achtelfinale Titelverteidigerin Laura Siegemund (Metzingen) ausgeschaltet.

Ebenfalls in Runde zwei war Angelique Kerber (Kiel) gescheitert. Das Erstrunden-Aus hatte Julia Görges (Bad Oldesloe), Carina Witthöft (Hamburg) und Antonio Lottner (Düsseldorf) ereilt.

teilentwitternE-MailKommentare