vergrößernverkleinern
Laura Siegemund ist in Connecticut bereits nach der ersten Partie ausgeschieden
Laura Siegemund ist in Connecticut bereits nach der ersten Partie ausgeschieden © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Auftaktpleite für Laura Siegemund. Die 30-Jährige scheitert beim WTA-Turnier in Connecticut bereits nach der ersten Partie. Nur eine Deutsche ist noch im Rennen.

Tennisprofi Laura Siegemund hat ihr Auftaktmatch beim WTA-Turnier in New Haven/Connecticut verloren. Die letztjährige Stuttgart-Siegerin unterlag der Britin Johanna Konta nach 1:46 Stunden mit 2:6, 5:7. 

Wimbledon-Halbfinalistin Julia Görges ist damit bei der Generalprobe für die US Open (ab 27. August) die einzige deutsche Vertreterin im Achtelfinale. In der Runde der letzten 16 trifft die 29-Jährige entweder auf Danielle Collins (USA) oder Dajana Jastremska (UKR). Wimbledonsiegerin Angelique Kerber pausiert in der Woche vor den US Open.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image