vergrößernverkleinern
Tennis: Sabine Lisicki beim WTA-Turnier in Guangzhou im Achtelfinale  , Sabine Lisicki gewann chinesischen Guangzhou ihr Auftaktmatch gegen Vera Zvonareva
Sabine Lisicki gewann chinesischen Guangzhou ihr Auftaktmatch gegen Vera Zvonareva © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Sabine Lisicki kann doch noch gewinnen. Die 28-Jährige feiert erstmals seit Februar wieder einen Sieg auf der WTA-Tour.

Sabine Lisicki hat bei ihrem Tennis-Comeback nach einer Verletzungspause den ersten Sieg auf der WTA-Tour gefeiert.

Beim Turnier im chinesischen Guangzhou gewann die frühere Wimbledonfinalistin gegen die russische Wildcardspielerin Vera Zvonareva in nur 73 Minuten mit 6:4, 6:2. Im Achtelfinale trifft Lisicki auf die an Nummer fünf gesetzte Kasachin Julia Putinzewa (DATENCENTER: Ergebnisse aus Guangzhou).

Lisicki hatte nach einer im März in Miami erlittenen Verletzung zuletzt rund drei Monate pausiert. Letztmals war sie im Februar in Budapest in die Runde der letzten 16 eingezogen. In der Weltrangliste ist die frühere Nummer zwölf inzwischen auf Position 233 abgerutscht.

Petkovic trifft auf Qualifikantin

Neben Lisicki ist bei dem Turnier in China auch noch Andrea Petkovic am Start. Die Darmstädterin trifft in ihrem Auftaktmatch auf die australische Qualifikantin Lizette Cabrera.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image