vergrößernverkleinern
Elina Svitolina und Gael Monfils sind wieder in einer Beziehung
Elina Svitolina und Gael Monfils sind wieder in einer Beziehung © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach der Trennung Anfang 2021 ist das Tennis-Traumpaar wieder zusammen. Elina Svitolina und Gaël Monfils bekräftigen dies mit Bildern und Botschaften.

Der Tennissport hat sein Traumpaar zurück!

Elina Svitolina und Gaël Monfils haben mit gemeinsamen Bildern auf ihren jeweiligen Accounts, die sie mit "Reunited Forever" und "Home is where your heart ist" versahen, klargemacht, dass sie wieder in einer Beziehung sind.

Dies hatte sich durch einige Monfils-Posts bereits in den Tagen zuvor angedeutet, zumal auch erstmals seit dem Beziehungs-Aus ihr Paar-Account "G.E.M.S.-Life" auf Instagram wieder genutzt worden war. Dort waren folgende Zeilen zu lesen: "Wenn Liebe kein Wahnsinn ist, ist es keine Liebe" sowie "Du und ich. Liebe. Für immer."

Anzeige

Der neue Tennis-Podcast "Cross Court" ist ab sofort auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen SpotifyApple PodcastsGoogle PodcastAmazon MusicDeezer und Podigee abrufbar

Am Freitag legten sie auf ihrem Paar-Account mit einer Story zu einer gemeinsamen Autofahrt nach, bei der sie zusammen singen und Händchen halten.

Meistgelesene Artikel

Svitolina und Monfils trennen sich im Februar

Die beiden Tennis-Stars hatten erst Mitte Februar auf Instagram das vorläufige Ende ihrer Beziehung bekanntgegeben. (Alles Wichtige zum Tennis)

"Die Trennung fällt uns schwer, weil wir uns immer noch lieben", schrieben Svitolina und Monfils damals: "Aber für den Moment sind wir zwei Freunde, die etwas Zeit und Abstand brauchen, um das Leben so gut wie möglich genießen zu können.“

Monfils brauchte aber offensichtlich nicht allzu lange Abstand, denn kurz darauf postete er bereits wieder Videos, in denen zu erkennen war, dass er sich ein Match von Svitolina anschaute.

Monfils durchlebt sportliche Krise

Die Trennung kam damals zumindest für Außenstehende überraschend, da die 26 Jahre alte Ukrainerin noch wenige Tage zuvor auf der Scheibe einer TV-Kamera mit "Gaël" unterschrieben und dazu ein Herz gemalt hatte.

Der acht Jahre ältere Franzose durchlebte zu dem Zeitpunkt eine sportliche Krise und brach nach seinem Erstrundenaus bei den Australian Open in Tränen aus. Seit damals hat er kein Match mehr bestritten.

Svitolina erreichte beim ersten Grand Slam des Jahres zumindest die vierte Runde. Beim aktuell laufenden und stark besetzten WTA-Turnier in Miami gelang ihr sogar der Einzug ins Halbfinale, ehe sie an der Weltranglistenersten Ashleigh Barty scheiterte.

Bleibt für Svitolina nur zu hoffen, dass das private Glück sie diesmal auch sportlich beflügelt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image