vergrößernverkleinern
© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bundesligist FSV Mainz 05 muss vorläufig auf die Dienste von Leon Balogun verzichten.

Der Verteidiger zog sich am Samstag im Spiel gegen Bayer Leverkusen (2:3) einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zu, wie die Rheinhessen am Montag mitteilten.

Der 28-Jährige wird den 05ern demnach für die kommenden Spiele in der Europa League beim aserbaidschanischen Vertreter FK Qäbälä sowie in der Bundesliga beim VfL Wolfsburg definitiv nicht zur Verfügung stehen.

Anzeige

Weiterhin werde Balogun in der anschließenden Länderspielpause nicht zur nigerianischen Nationalmannschaft reisen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image