vergrößernverkleinern
Diego Costa vom FC Chelsea
Diego Costa drängt beim FC Chelsea auf einen Wechsel © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Das Tauziehen um Diego Costa geht in die nächste Runde. Ein spanischer Erstligist bietet sich als Zwischenstation für den wechselwilligen Chelsea-Stürmer an.

Das Theater um den wechselwilligen Diego Costa vom FC Chelsea ist um eine Episode reicher.

Bei den Blues ist der spanische Nationalspieler weiter außen vor, doch die Transfersperre von Atletico Madrid verhindert zugleich die ersehnte Rückkehr Costas zu seinem Ex-Klub.

Wie die spanische Zeitung La Voz de Galicia berichtet, bot sich Atleticos Ligakonkurrent Deportivo La Coruna sogar an, Costa bis zum Ablauf von Atleticos Transfersperre im Januar auszuleihen. Der Deal scheiterte letztlich an den hohen Gehaltsvorstellungen von Costa.

Der 28-Jährige steht noch bis 2019 beim FC Chelsea unter Vertrag.

teilenE-MailKommentare