vergrößernverkleinern
Islam Slimani
Islam Slimani wechselte im vergangenen Sommer von Sporting Lissabon zu Leicester © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der AS Monaco treibt die Planungen für den Fall des Abschieds von Kylian Mbappe voran. Sein potenzieller Nachfolger könnte aus der Premier League kommen.

Der Abschied von Youngster Kylian Mbappe vom AS Monaco wird immer wahrscheinlicher, weswegen sich der französische Meister schon intensiv mit der Suche nach einem Nachfolger beschäftigt.

Dabei ist offenbar ein Stürmer von Leicester City in den Fokus der Monegassen gerückt: Islam Slimani. Wie der britische TV-Sender Sky berichtet, soll der AS Monaco im Falle eines Verkaufs von Mbappe innerhalb der kommenden 72 Stunden ein Angebot für den 29-Jährigen abgeben.

Der algerische Nationalspieler wechselte erst im vergangenen Sommer für 30 Millionen Euro von Sporting Lissabon zu Leicester City, sein Vertrag beim englischen Meister von 2016 läuft noch bis 2021.

teilenE-MailKommentare