vergrößernverkleinern
Philipp Lahm beendete im Sommer seine Karriere
Philipp Lahm beendete im Sommer seine Karriere © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC St. Pauli will sich verstärken. Wunschkandidat? Philipp Lahm. Der Zweitligist unterbreitet dem Verteidiger ein - nicht ganz ernst gemeintes - Angebot.

Philipp Lahm hat in den vergangenen Tagen kuriose Post erhalten: Der FC St. Pauli will den Weltmeister von 2014 und Deutschlands Fußballer des Jahres zu einem Comeback bewegen. Die Hamburger haben Lahm laut Bild-Zeitung ein Vertragsangebot unterbreitet, Laufzeit ein Jahr - mit Option für eine zweite Saison. Das Gehalt sei verhandelbar.

Allerdings müsste der ehemalige Kapitän des FC Bayern vor der Unterschrift erst einmal seine Fitness unter Beweis stellen. "Ein Leistungsnachweis mit Laktatwerten wäre klasse", heißt es in dem Schreiben an den Fußball-Rentner, dem auch schon ein Klubtrikot beilag.

Trotzdem zögert Lahm aber noch mit seiner Zusage. "Ich habe mich sehr über das Angebot gefreut. Aber ich werde es wahrscheinlich nicht annehmen", sagte der 33-Jährige, der im Sommer seine Karriere beendet hatte.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image