vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund - Press Conference & Training
Joo-Ho Park (links) hat keine Zukunft mehr bei Borussia Dortmund © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Borussia Dortmund und Joo-Ho Park gehen getrennte Wege. Der Südkoreaner will in seiner Heimat um einen Platz für die WM in Russland kämpfen.

Borussia Dortmund und Joo-Ho Park gehen getrennte Wege, das berichten die Ruhrnachrichten.

Der Vertrag des Südkoreaners wurde aufgelöst und Park kehrt in seine Heimat zurück, um sich für die WM im Russland zu empfehlen.

Park, dessen Vertrag noch ein halbes Jahr gelaufen wäre, spielte seit Sommer keine Rolle mehr in der ersten Mannschaft des BVB.

Der 30-Jährige lief für die U23 der Dortmunder auf, konnte aufgrund von Verletzungen aber nur vier Spiele bestreiten. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel