vergrößernverkleinern
Arsene Wenger will Mittelfeldstar Mesut Özil beim FC Arsenal halten © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Der FC Arsenal macht sich keine Hoffnungen mehr auf den Verbleib seines Topstürmers. Bei Mesut Özil sieht das ganz anders aus.

Der FC Arsenal macht sich offenbar keine Hoffnungen mehr, Stürmer-Star Alexis Sanchez über die Saison hinaus halten zu können.

"Es sieht so aus, als würde Sanchez seinen Vertrag nicht verlängern", sagte Trainer Arsene Wenger. 

Ein Satz, der die Wechselgerüchte um den Chilenen zusätzlich anheizen dürfte. Will Arsenal nicht ganz leer ausgehen, muss der Klub den Angreifer noch in diesem Winter für eine Ablöse verkaufen. Sanchez wird als Topkandidat bei Manchester City und Lokalrivale United  gehandelt.

Mehr Hoffnungen hegt Wenger derweil bei Mesut Özil. "Wenn es eine Möglichkeit gibt, wollen wir ihn hier behalten", sagte er. Die Vertragsgespräche mit dem deutschen Nationalspieler seien "sehr lebendig" bekundete der Teammanager. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel